Am Samstag um 14:00 Uhr empfangen die Rainauer die Brüttingtruppe aus Staffelstein

DSC04006
Der Bahnrekordhalter der ehemaligen Kunststoffbahnen ist zu Gast auf den neuen Schwabsberger Kegelbahnen. Können die Staffelsteiner die erste Bestmarke auf den neuen Bahnen in Schwabsberg setzen? Foto: L.Prickler

 

Besser als im Vorjahr sind die Staffelsteiner aus den Startlöchern gekommen. Mit dem 4:4 zuhause gegen Zerbst stürmten sie an die Tabellenspitze. Topscorer Marcus Gerdau erspielte gegen Zerbst 706 Kegel und stellte erneut seine Weltklasseform unter Beweis. Man darf gespannt sein, wo das Zählwerk bei ihm am Samstag stehen bleibt. Mit Fabian Seitz, Matthias Dirnberger und Timo Hehl kehren drei ehemalige Schwabsberger mit ihrem Team an ihre alte Wirkungsstätte zurück, die optisch mit der ihnen bekannten Anlage nicht mehr viel Ähnlichkeit aufweist. Als klarer Favorit in dieser Begegnung gelten die Staffelsteiner ohne wenn und aber, denn mit Boris Benedik und Uros Stoklas haben sie zwei weitere Topspieler in ihren Reihen. Aber auch die Rainauer müssen sich nicht verstecken, denn der Auftritt gegen Breitengüßbach konnte sich sehen lassen. Wichtig dürfte es für die Hausherren sein, das Spiel in Amberg aus den Köpfen zu bekommen und an die eigene Stärke zu glauben. Mit dem Heimvorteil im Rücken werden sich die Schwabsberger zu wehren wissen, und möglichst lange den Gästen aus Staffelstein Paroli bieten. Wir wollen an die letzte Heimleistung anschließen und jede Chance die sich uns bietet nützen, um unseren Zuschauern einen spannenden Nachmittag und tolle Leistungen auf den KC-Bahnen zu bieten, so Kapitän Stephan Drexler.


02 Okt 2021;
12:30PM - 04:00PM
Fire Pins Essingen - KC Schwabsberg II
02 Okt 2021;
12:30PM - 04:00PM
KC Schwabsberg III - Fire Pins Essingen II
02 Okt 2021;
01:30PM - 05:00PM
SG Feuerbach/Nord - KC Schwabsberg
02 Okt 2021;
02:00PM - 05:30PM
SKK Chambtalkegler Raindorf - KC Schwabsberg I
02 Okt 2021;
04:00PM - 07:30PM
KC Schwabsberg IV - TSV Westhausen III
03 Okt 2021;
01:00PM - 04:30PM
KC Schrezheim g - KC Schwabsberg g