Schwabsberg empfängt die noch sieglosen Oberpfälzer

Screenshot 20210923 133427
Schwabsberg ist bereit für den nächsten Schritt zu den nächsten wichtigen zwei Punkten Foto: L.Prickler

Im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison erwarten die Rainauer das Team um Michael Wehner. Für Schwabsberg ein wichtiges Spiel, um sich aus dem hinteren Drittel der Tabelle zu verabschieden. Getragen vom Erfolg in Berlin, sollte zuhause für Schwabsberg ein weiteres positives Erlebnis folgen. Um der Favoritenrolle gerecht werden zu können, müssen sich die Mannen um Kapitän Stephan Drexler gegenüber den letzten beiden Spielen steigern, einzig Daniel Beier zeigte bisher in allen Spielen sein Können. Nach der Auswärtsniederlage in Friedrichshafen und zuhause gegen Raindorf kommen die Amberger langsam unter Zugzwang. Mit dem Abgang von Bernd Klein haben die Oberpfälzer einen Leistungsträger verloren, den sie bisher nicht kompensieren konnten. Mit unserem Heimvorteil im Rücken und dem positiven Erlebnis in Seelow, wollen wir das Spiel optimistisch angehen und unseren Zuschauern ein gutes Spiel liefern, so der Kapitän Stephan Drexler. Da wieder Zuschauer möglich sind, die Räumlichkeit auf den KC-Bahnen begrenzt ist, ist eine Anmeldung verpflichtend. Ferner ist die 3G-Regelung zu beachten und nur mit einem gültigen Nachweis ist der Zugang auf die Kegelbahn möglich. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr, Anmeldungen sind per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorzunehmen.

Text: R. Prickler


 


Keine Termine