Hauptstädter zu Gast in Schwabsberg beim Saisonausklang

PXL 20210911 1156402552 exported 1112 1631539601270
Man will den Zuschauern am letzten Spieltag nochmal was bieten Foto: L. Prickler
Livestream:  https://sportdeutschland.tv/kc-schwabsberg/1-bundesliga-120-maenner-kc-schwabsberg-kleeblatt-berlin 
Liveticker:  https://www.tickaroo.com/ticker/627a670695dd9cdd5435f887

Mit Kleeblatt Berlin empfängt der KC Schwabsberg am Samstag um 14:00 Uhr eine Mannschaft, die bisher sieglos in der Bundesliga unterwegs war. Die Köpenicker mussten ihr bisheriges Domizil „An der Alten Förstnerei“ verlassen und ihre Heimspiele in Seelow bestreiten, damit war der bisherige Heimvorteil passe. Aus den absolvierten 18 Spieltagen konnten sie nichts zählbares auf die Habenseite verbuchen. Schwabsberg hingegen kann nach einer mageren Vorrunde und einer überragenden Rückrunde mit Stolz auf die Saison zurückblicken. Einzig das Spiel gegen Bamberg passte nicht in dieses Bild. Gegen Berlin ist Wiedergutmachung angesagt, um den heimischen Zuschauern zum Saisonabschluß hochklassigen Kegelsport zu bieten. Auch wenn die Kleeblätter mit der roten Laterne anreisen, befinden sich in ihren Reihen erfahrene Kegler und Schwabsberg muß auf der Hut sein, den Gegner nicht zu unterschätzen. Auf die Gäste wartet an diesem Wochenende ein Doppelspieltag, da sie noch eine Spielverlegung am Sonntag in Amberg nachholen müssen.

Wir werden die Favoritenrolle annehmen und dennoch mit dem nötigen Respekt das Spiel gegen Berlin angehen, um die in uns gesteckten Erwartungen zu erfüllen, so die Ansage von Kapitän Drexler.

Text: R. Prickler