Schwabsberg zu Hause in der Außenseiterrolle

22012022 2
Kann man Raindorf zu Hause wie vergangene Saison ein Bein stellen???
Foto: L. Prickler
Livestream:
https://sportdeutschland.tv/kc-schwabsberg/1-bundesliga-120-maenner-kc-schwabsberg-skk-chambtalkegler-raindorf
Liveticker:
https://pro.tickaroo.com/organizations/55897722e4b0b43f9f187943/tickers/00lcqliw9q5ffjpplrtsg4/write

 

Am Samstag um 12:00 Uhr erwarten die Schwabsberger zuhause die Chambtalkegler aus Raindorf, nach Zerbst das wohl stärkste Team in der Bundesliga. Punktgleich mit Hallbergmoos stehen sie auf dem 2. Tabellenplatz, mit mehr Mannschaftspunkten. Mit Mathias Weber, Tim Brachtel und Milan Svoboda haben sie drei Spieler unter den Top 20. Im Duell der Zerbst-Jäger haben sie am vergangenen Spieltag den VfB Hallbergmoos zuhause mit 7:1 abgefertigt. Aber auch Schwabsberg konnte mit guten Ergebnissen in Breitengüßbach auf sich aufmerksam machen, auch wenn es eine deutliche 1:7 Niederlage war, so konnte mit 3845 Kegel ein sehr gutes Bundesligaergebnis erspielt werden. Mit dem Heimvorteil im Rücken und den auswärts gezeigten Leistungen wollen die Rainauer dem Favoriten aus der Oberpfalz die Stirn bieten. Denkt man ein Jahr zurück, so gelang den Mannen um Fabian Seitz ein Überraschungscoup und sie gewannen zuhause gegen die Chambtalkegler 6:2. Wenn wir ähnlich motiviert und offensiv in die Begegnung gehen, dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen, in dem sicher von beiden Seiten hochklassiger Kegelsport auf den KC-Bahnen präsentiert wird, so der Tenor von Schwabsbergs Teamchef.

Text: R. Prickler